Welche Doktrin hat die Spannungen des Kalten Krieges in den 1970er Jahren gelindert?
Welche Doktrin hat die Spannungen des Kalten Krieges in den 1970er Jahren gelindert?
Anonim

Entspannung. Die Entspannungspolitik bezieht sich auf die Zeit in den 1960er Jahren.1970er wenn die beiden Supermächte entspannte Spannung und versuchten zusammenzuarbeiten, um Konflikte in der Kalter Krieg.

Wie hieß dann die chinesische kommunistische Bewegung in den 1960er und 1970er Jahren, die darauf abzielte, die vier Alten zu vernichten?

Die Kulturrevolution, formell die Große proletarische Kulturrevolution, war eine gesellschaftspolitische Bewegung in der Volksrepublik China von 1966 bis 1976.

Wer war in ähnlicher Weise der europäische Schriftsteller, der Fantasie benutzte, um moralische Fragen zu untersuchen, und der sich der menschlichen Existenz sicher war? Hannah Arendt (1906–1975) war eine der einflussreichsten politischen Philosophinnen des 20. Jahrhunderts.

Was haben die Helsinki-Abkommen von 1975 auch im Quizlet erreicht?

Sie erkannten alle Grenzen in Mittel- und Osteuropa an, die seit dem Zweiten Weltkrieg und dem sowjetischen Einfluss in Osteuropa entstanden waren.

Welches beschreibt am besten, was während der Entspannungszeit geschah?

Der eine der beschreibt am besten, was während der Entspannungszeit geschah ist die Waffenbeschränkung.

Beliebt nach Thema