Warum duften Rosen?
Warum duften Rosen?
Anonim

Düfte in Blumen sind ein Signal für diese Bestäuber wie einige Bienen, die Blumen zu besuchen, und werden oft gerochen, bevor sie die Blumen sehen. Blumenfreigabe Geruch wenn sie bereit sind, bestäubt zu werden, was in Rosen übersetzt oft zu einem mächtigeren Geruch wenn die Blumen halb geöffnet sind.

Vor diesem Hintergrund, warum duften Rosen nicht?

Die sagen a Rose mit jedem anderen Namen würde so süß riechen. Aber laut Forschern ist die Blumen verlieren allmählich ihren stimmungsvollen Duft – weil Gärtner sie eher nach ihrem Aussehen als nach ihrem Geruch gezüchtet haben. Wild Rosen könnten nicht überleben ohne diesen Duft, da er Bienen anzieht, um seine Blüte zu bestäuben.

Und warum riechen Rosen? Wann Rosen riechen mögen Rosen, es liegt daran, dass sie eine bestimmte Mischung von Chemikalien abgeben, sagt er. Diese Chemikalien, die als Monoterpene bezeichnet werden, kommen in vielen duftenden Pflanzen vor. Aber es war nicht bekannt, wie Rosen machen - oder verlieren - ihren Duft. Andere Pflanzen stellen Duftchemikalien mit Spezialchemikalien her.

Also, welche Rosen duften am meisten?

Die duftendsten Rosen für Ihren Garten

  • Englische Rose 'Munstead Wood'
  • Rose 'Honig-Parfüm'
  • Englische Rose 'Boscobel'
  • Englische Rose 'Claire Austin'
  • Englische Rose 'Der großzügige Gärtner'
  • Rose 'Doppelte Freude'
  • Floribunda Rose 'Scentimental'
  • Kletterrose 'Amerika'

Stinken Rosen?

Nicht alle Blumen sind ohne Duft. Aber die Rose, Amerikas beliebteste Blume, fällt unter anderem dadurch auf, dass die Blumen früher einen stimmungsvollen Duft hatten. Tatsächlich, sagte Stewart, schnüffeln viele Leute immer noch Rosen auf ein Aroma hoffen; was sie wahrscheinlich Geruch ist eine Kombination aus Chlorophyll und Füllstoffen, die in Blumengeschäften verwendet wird.

Beliebt nach Thema