Was bedeutet militärische Notwendigkeit?
Was bedeutet militärische Notwendigkeit?
Anonim

Grundsätzlich und in seiner weitesten Auslegung, militärische Notwendigkeit bedeutet dass Streitkräfte können tun was immer notwendig ist – immer vorausgesetzt, dass es nicht anderweitig nach dem humanitären Recht rechtswidrig ist –, um ihre legitimen Ziele zu erreichen Militär- Ziele in der Kriegsführung.

Außerdem, was ist das Prinzip der militärischen Notwendigkeit?

Die "Grundsatz der militärischen Notwendigkeit” erlaubt Maßnahmen, die tatsächlich erforderlich sind, um eine legitime Militär- Zweck und sind nicht anderweitig durch das humanitäre Völkerrecht verboten.

Anschließend stellt sich die Frage, was ein militärisches Ziel ist. Das Konzept von "militärisches Ziel“ist definiert: Es handelt sich um Gegenstände, die: - durch ihre Art, Lage, Verwendungszweck oder Verwendung einen wirksamen Beitrag zu Militär- Aktion und. - deren vollständige oder teilweise Vernichtung, Gefangennahme oder Neutralisierung unter den jeweils herrschenden Umständen eine definitive Militär- Vorteil.

Anschließend stellt sich die Frage, ob die militärische Notwendigkeit die medizinische Ethik überwiegt?

Dies führt zu zwei wichtigen Schlussfolgerungen für Militärmedizinische Ethik. 5 Sekunden, militärische Notwendigkeit überschreibt nur die Patientenrechte; es tut sie nicht aufheben. Die Rechte eines Soldaten setzen sich wieder durch, wenn Militär- Auswirkungen sind marginal oder belanglos.

Was ist das Unterscheidungsprinzip?

Unterscheidung (Gesetz) Unterscheidung ist ein Prinzip nach dem humanitären Völkerrecht, das die legale Anwendung von Gewalt in bewaffneten Konflikten regelt, wobei Kriegführende zwischen Kombattanten und Zivilisten unterscheiden müssen.

Beliebt nach Thema