Was ist eine Rückspültoilette?
Was ist eine Rückspültoilette?
Anonim

EIN WC mit Rückspülung ist ein modernes, wassersparendes Modell, das eine zurückgezogene Schüssel enthält, die das Wasser nur ganz hinten in der Wasserfalle sammelt. Wenn Sie in einem Haus wohnen, das nach 1940 gebaut wurde, ist die Installation dieser Art von Toilette ist wie bei einer Standardschüssel Toilette.

Wissen Sie auch, was eine Toilettenspülung verursacht?

Das Phantom spülen--dieses mysteriöse Phänomen, bei dem Ihr Toilette scheint spülen selbst - kann spät in der Nacht wenig erschütternd sein, ganz zu schweigen von einer Wasserverschwendung. Das Problem ist normalerweise verursacht durch ein verschlissenes Klappenventil, das langsam aus dem Spülkasten in die Schüssel austritt.

Was ist außer oben eine Rücklauftoilette? Zurück Spülung Toiletten Verstecken Sie auch alle Rohre und Sanitärarmaturen, die bei Bodenspülmodellen oft freiliegen, was auch die Ästhetik erhöht. Hauptsächlich, Toiletten mit Rückspülung sind etwas schlanker und kompakter als ihre bodenbündigen Pendants.

Wie funktioniert hier eine Toilette mit Heckauswurf?

Sie Arbeit durch sehr schnelles Ablassen von Wasser aus dem Tank in die Schüssel, die wiederum den Abfall herausdrückt, gefolgt vom Wasser. Der Abfall geht zuerst und wird von Wasser gefolgt, wodurch ein kraftvolles entsteht spülen und längere Ablaufleitung tragen.

Wie installiert man eine Rückspültoilette?

So installieren Sie eine an der Rückseite montierte Toilette

  1. Schrauben Sie den alten Flansch und Nippel von der Wand ab.
  2. Nehmen Sie die Testkappe vom neuen Nippel ab und wickeln Sie beide Enden des Nippels mit Klempnerband um.
  3. Legen Sie den Ring um die Öffnung für die Brustwarze an die Wand und drücken Sie die Brustwarze in die Wand.
  4. Drücken Sie jetzt die Schrauben von hinten in den Flansch.

Beliebt nach Thema