Wer war der berühmteste Spion im Bürgerkrieg?
Wer war der berühmteste Spion im Bürgerkrieg?
Anonim

Rose O'Neal Greenhow

Wer war vor diesem Hintergrund der erste Spion im Bürgerkrieg?

Allan Pinkerton, der Gründer seiner eigenen Detektei in Chicago, hatte während der ersten Monate des Bürgerkriegs Informationen für Union General George B. McClellan gesammelt, während McClellan das Department of Ohio leitete.

Und wer war während des Bürgerkriegs die effektivste weibliche Spionin? Einer der die meisten gefeierte Heldinnen der amerikanischen Geschichte, Harriet Tubman ist vielleicht Beste bekannt dafür, Sklaven in den 1850er Jahren durch die Underground Railroad in die Freiheit zu führen. Aber nicht jeder weiß, dass der mutige Tubman, der 1849 der Sklaverei entkam, eine riesige Spionage Ring für die Union während des Bürgerkriegs.

Wie haben die Menschen im Bürgerkrieg dementsprechend ausspioniert?

amerikanisch Spione aus dem Bürgerkrieg. Taktische oder Schlachtfeldinformationen wurden für beide Armeen im Feld während des amerikanischen Krieges sehr wichtig Bürgerkrieg. Einheiten von Spione und Kundschafter berichteten direkt an die Kommandeure der Armeen im Feld. Sie machten Angaben zu Truppenbewegungen und -stärken.

Wer war die erste weibliche Spionin im Bürgerkrieg?

Tubman wurde um 1820 in Maryland geboren und meldete sich freiwillig für die Union als Köchin und Krankenschwester, bevor sie von Unionsoffizieren rekrutiert wurde, um ein Netzwerk von Spione in South Carolina aus ehemaligen Sklaven. Tubman wurde der erste Frau in der Geschichte des Landes, um eine Militärexpedition zu leiten, als sie Col.

Beliebt nach Thema