Was ist das Besondere an Kaschmir?
Was ist das Besondere an Kaschmir?
Anonim

Kaschmir ist dafür bekannt, eine der weichsten Fasern der Welt zu sein. Seine dünnen Haare bedeuten, dass es zu unglaublich weichen, luxuriösen Kleidungsstücken gewebt werden kann und es ist langlebig, aber es hat seinen Preis. Kaschmir Ziegen haben zwei Haarschichten – dicke drahtige Deckhaare und ein superweiches KaschmirGrundierung.

Auch gefragt, was ist Kaschmir und warum ist es so teuer?

Nun, um zu verstehen, dass Sie den Grund für alles Mögliche herausfinden müssen teuer. Das liegt vor allem an Angebot und Nachfrage. Die Nachfrage nach Kaschmir Produkte sind viel höher als seine Produktion. Kaschmir ist aus den Haaren von Kaschmir Ziegen, die nur in bestimmten Gebieten zu finden sind.

Außerdem, was macht Kaschmir aus? Kaschmir Wollfasern für Bekleidung und andere Textilartikel werden aus dem Halsbereich vonKaschmir und andere Ziegen. Historisch feinhaarigKaschmir Ziegen wurden Capra hircus laniger genannt, als ob sie eine Unterart der Hausziege Caprahircus wären.

Warum ist Kaschmir in dieser Hinsicht gut?

Kaschmir Faser ist sehr nachgiebig und lässt sich leicht zu Garnen und leichten bis schweren Stoffen verspinnen. Eine NoteKaschmir ist 14 Millionstel Meter (14 Mikrometer) dick. Es ist 34 mm bis 36 mm lang, wobei die längeren Fasern ergeben besserStärke zum Stricken und wesentlich besser Kleidungsstücke.

Wie fühlt sich Kaschmir an?

Kaschmir das sich rutschig anfühlt bedeutet, dass es überbearbeitet ist und seine Form nicht behält. Oder wenn er sich richtig kratzig und grobkörnig anfühlt, bedeutet das meistens, dass er nicht gründlich genug enthaart oder gescheuert wurde und ein Pullover aus kurzen, rauen und schmutzigen Fasern übrig bleibt.

Beliebt nach Thema