Darf man ätherische Öle in die Sauna geben?
Darf man ätherische Öle in die Sauna geben?
Anonim

Verwendung von duftenden essentielle Öle ist sehr beliebt in Saunen. Am häufigsten ein paar Tropfen Öl werden hinzugefügt Sauna Wassereimer. Wenn Wasser über das Wasser geschöpft wird Sauna Steinen verströmt der Dampf einen angenehmen Duft. Lavendel ist auch ein sehr angenehmer und beliebter Duft für Aromatherapie.

Welche ätherischen Öle eignen sich auch für die Sauna?

Beste ätherische Öle für die Sauna-Aromatherapie

  • Birke. In traditionellen finnischen Saunen ist Birke einer der am häufigsten verwendeten Düfte mit einem minzigen Geruch.
  • Zimt.
  • Zitrus.
  • Eukalyptus.
  • Weihrauch.
  • Lavendel.
  • Pfefferminze.
  • Kiefer.

Wie verwendet man Eukalyptus auch in einer Sauna? Eukalyptus ist großartig, um die Nebenhöhlen und die Sinne zu reinigen, aber pass auf seine Potenz auf - es wird ein sehr starkes Aroma freisetzen, also nehmen kümmern Sie sich darum, andere in der. zu fragen Sauna mit dir, wenn das in Ordnung ist. Verwenden allein und sparsam - 1 - 2 Tropfen pro Wassereimer sollten ausreichen.

Also, was steckt man in eine Sauna?

Die folgenden Öle können allein in der Sauna, wobei Eukalyptus, Kiefer und Pfefferminze am beliebtesten sind - aber auch Teebaum, Zitrone, Lavendel, Niaouli, Muskatellersalbei, Zypresse, Birke, Rosmarin, Limette, Grapefruit und Bergamotte sind großartig. Mischen Sie alles zusammen und verwenden Sie jeweils 4 Tropfen wie unten angegeben.

Wie fügt man einem Dampfbad ätherische Öle hinzu?

Hinzufügen Ein Tropfen Ätherisches Öl Für eine Aromatherapie-Erfahrung vor dem Einschalten Dampf baden, geben Sie einfach einen oder zwei Tropfen des MrSteam-Konzentrats ätherisches Öl in Ihren AromaSteam Dampf Kopf oder Ihr Handtuchwärmer-Reservoir.

Beliebt nach Thema