Was ist das wichtigste literarische Mittel, das im Pardoner's Tale verwendet wird?
Was ist das wichtigste literarische Mittel, das im Pardoner's Tale verwendet wird?
Anonim

Chaucer verwendet mehrere prominente literarische Mittel in der Pardoner's Tale. Unter diesen verwendet der Pardoner hauptsächlich Bildmaterial und Anspielung, um die Bedeutung seiner Geschichte zu vermitteln.

Welche literarischen Mittel werden in Canterbury Tales verwendet?

Beispiele für Bilder, Allegorie, Alliteration, Satire, Hyperbel, Anspielung, Personifikation und Ironie. Gleichnisse und Metaphern in The Canterbury Tales.

Wissen Sie auch, welches Genre die Pardoner's Tale ist? Das Genre von The Pardoner's Tale ist ein erweitertes Beispiel, ein Geschichte das zeigt die wahre Moral eines Charakters. Der Pardoner hat diese Geschichte gewählt, um sie als Predigt. Er begibt sich auf diese Reise mit der Absicht, von den Menschen Gold für seine falschen Begnadigungen zu gewinnen.

Welche zwei Dinge werden auf diese Weise in der Pardoner's Tale personifiziert?

Die Pardoner's Tale erinnert daran, dass der Tod unvermeidlich ist. Der Tod ist personifiziert als Dieb, der das Herz seiner Opfer durchbohrt. Dies war ein ikonographisches Bild des Todes während des gesamten Mittelalters und später.

Was repräsentiert der Pardoner?

Zusammenfassung der Lektion Trotz seines moralischen Widerwillens Verzeihung ist beherrscht die Rhetorik, die Kunst der Überredung, und teilt die Tricks seines Handwerks mit den Pilgern. Zur Demonstration erzählt er ein Gleichnis über drei Sünder, die sich durch Gier selbst zerstören. In der Geschichte, Tod ist personifiziert und symbolisiert die Todsünde.

Beliebt nach Thema