Welche Konflikte gibt es heute in der Welt?
Welche Konflikte gibt es heute in der Welt?
Anonim

Kriege (1.000-9.999 Tote im laufenden oder im vergangenen Jahr)

Start von Konflikt Konflikt Kontinent
1984 Kurdisch-Türkisch Konflikt Kurdisch-Türkisch Konflikt (2015–heute) Asien
1991 Aktuelle Phase des somalischen Bürgerkriegs Afrika
2003 Irak Konflikt Irakkrieg Irakischer Aufstand (2011–2013) Irakischer Bürgerkrieg (2014–2017) Irakischer Aufstand (2017–heute) Asien

Die Leute fragen auch, welche Länder sich derzeit im Krieg befinden?

Ist-Zustände von Krieg: Syrien, Türkei, Saudi-Arabien, Katar, Vereinigte Arabische Emirate, Russland, USA, Iran, wahrscheinlich Großbritannien und Frankreich (sie behielten ihre Beteiligung an der syrischen Krieg meistens geheim).

Und wie viele aktive Konflikte gibt es auf der Welt? Die volle Anzahl an Konflikte in dem Welt 2017 waren es 49, weniger als der Höchststand nach dem Kalten Krieg von 53 im Jahr 2016. 34 Länder erlebten Konflikt in ihr Territorien gegenüber 37 im Jahr 2016. Nur eines der Konflikte 2017 war ein Krieg zwischen zwei Ländern: Indien und Pakistan (um das umstrittene Territorium Kaschmir).

Ebenso fragen die Leute, welche Kriege gerade 2019 im Gange sind?

  • 10 Konflikte, die man im Jahr 2019 beobachten sollte. Während die Führung der USA in der internationalen Ordnung nachlässt, versuchen immer mehr Länder, ihren Einfluss durch Einmischung in ausländische Konflikte zu stärken.
  • Jemen.
  • Afghanistan.
  • US-chinesische Spannungen.
  • Saudi-Arabien, die USA, Israel und der Iran.
  • Syrien.
  • Nigeria.
  • Südsudan.

Welche Länder haben noch nie einen Krieg verloren?

  • 1/10 Südsudan. Das jüngste Land der Welt ist laut dem Global Peace Index 2014 auch das am wenigsten friedliche Land der Welt.
  • 2/10 Irak.
  • 3/10 Somalia.
  • 4/10 Sudan.
  • 5/10 Zentralafrikanische Republik.
  • 6/10 Demokratische Republik Kongo.
  • 7/10 Pakistan.
  • 8/10 Nordkorea.

Beliebt nach Thema