Wie funktioniert die Wahlpflicht in Australien?
Wie funktioniert die Wahlpflicht in Australien?
Anonim

Wenn sie es nicht schaffen Abstimmung in mindestens vier Wahlen, sie können das Recht auf Abstimmung für 10 Jahre. Wahlpflicht für nationale Wahlen wurde eingeführt in Australien 1924, nach einem deutlichen Rückgang der Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl 1922. Obligatorisch Die Immatrikulation war bereits 1911 eingeführt worden.

Wie wird in diesem Zusammenhang die Wahlpflicht in Australien durchgesetzt?

Ja, unter Bundes Wahlkampf Gesetz, es ist verpflichtend für alle berechtigten australisch Bürger einschreiben und Abstimmung im föderalen Wahlen, von-Wahlen und Referenden.

Abgesehen davon, wann wurde in Australien die Wahlpflicht eingeführt? Wahlpflicht in Australien. Im Jahr 1924 wurde die australisch Das Parlament hat einen Gesetzentwurf (Gesetzentwurf) verabschiedet Wählen bei Bundestagswahlen verpflichtend. Vor dem Wählen war freiwillig, obwohl es ab 1911 war verpflichtend zum Australier sich einschreiben Abstimmung.

Sollte es dann in Australien zur Wahlpflicht kommen?

Wahlpflicht hält die australisch politisches System, das auf das Volk reagiert. Wenn Wählen freiwillig gemacht würden, würde es das politische System aufrütteln. Parteien und Kandidaten würden müssen, zu … haben mehr tun, um die Menschen von den Vorzügen ihrer Politik zu überzeugen, um Wähler zu den Wahlen.

Was ist ein triftiger Grund, in Australien nicht wählen zu gehen?

Der High Court gab einige praktische Beispiele dafür, was als gültig und ausreichend Gründe, nicht wählen zu gehen: Körperliche Behinderung, sei es durch Krankheit oder äußere Vorbeugung, oder durch Naturereignisse oder Unfall jeglicher Art, wäre in einem solchen Fall sicherlich gesetzlich anerkannt.

Beliebt nach Thema