Welches ist der Nordpol eines Magneten?
Welches ist der Nordpol eines Magneten?
Anonim

Alle Magnete haben eine Norden-suchendPole (abgekürzt nur Nordpol oder N). Es ist das Ende, das punktet Norden. Dies ist oft rot auf a. gefärbtMagnet oder Kompass. Das Gegenteil Stangen von zweiMagnete anziehen.

Weißt du auch, gibt es einen Magneten am Nordpol?

Wie die meisten Planeten in unserem Sonnensystem hat die Erde ihre eigenen magnetisch Gebiet. Dank seines weitgehend geschmolzenen Eisenkerns ist unser Planet tatsächlich ein bisschen wie eine Bar Magnet. Es hat ein Norden und magnetischer Südpol, getrennt vom geografischen Stangen, mit einem Feld, das die beiden verbindet.

Was versteht man neben oben unter dem Nordpol eines Magneten? Die Magnetischer Nordpol ist der wandernde Punkt auf der Erdoberfläche Nord Hemisphäre, auf der der Planet ist magnetisch Feld zeigt senkrecht nach unten (mit anderen Worten, wenn a magnetisch Kompassnadel darf sich um eine horizontale Achse drehen, sie zeigt gerade nach unten).

Wenn man dies berücksichtigt, wie kann man den Nord- und Südpol eines Magneten bestimmen?

Verwenden eines Kompass zur Identifizierung des Magnet-Nordpols

  1. Nehmen Sie einen Magnetkompass und platzieren Sie ihn in der Nähe Ihres Magneten, ohne ihn zu berühren.
  2. Achten Sie genau darauf, wohin die Kompassnadel zeigt. Der Punkt, der normalerweise zum Nordpol der Erde zeigt, sollte auf ein Ende des Magneten zeigen.
  3. Dieses Ende ist eigentlich der Südpol des Magneten.

Was ist der Südpol eines Magneten?

Die Magnetischer Südpol ist der wandernde Punkt auf der Erde's Süd Hemisphäre, wo die geomagnetischen Feldlinien vertikal nach oben gerichtet sind. Denn gegenüberStangen anziehen, die Erde Magnetischer Südpol ist physikalisch eigentlich a magnetischer Nordpol (siehe auch NordMagnetischer Pol § Polarität).

Beliebt nach Thema