Inhaltsverzeichnis:

Wie beschneidet man einen Satsuma-Baum?
Wie beschneidet man einen Satsuma-Baum?
Anonim

Die beste Zeit, um Ihren Satsuma-Baum zu beschneiden, ist früh im Frühjahr, wenn die letzte Frostgefahr vorüber ist

  1. Schneiden Sie alle Triebe ab, die aus dem Stamm der Baum unter dem Transplantat.
  2. Entfernen Sie alle Äste, die tiefer als 18 Zoll über dem Boden wachsen, und schneiden Sie direkt über dem Astkragen bis zum Rock ab Pflaume das Baum.

Wie pflegt man einen Satsuma-Baum?

So pflegen Sie eine Satsuma-Mandarinenbaum-Pflanze

  1. Baue einen "Tränkering" um sehr junge Satsuma-Bäume, um beim Gießen zu helfen.
  2. Geben Sie eine Tasse Ammoniumsulfat (21-0-0) verteilt auf drei Anwendungen über ein Jahr für gerade gepflanzte Bäume.
  3. Entfernen Sie Gras und Unkraut innerhalb des Bewässerungsrings um junge Bäume; Mandarinen konkurrieren nicht gut mit Unkraut und Gras.

Wann sollte ich meinen Satsuma-Baum düngen? Düngen. Satsumas sollte mit einem Allzweck gefüttert werden Dünger oder mit Zitrus Dünger im zeitigen Frühjahr, vor dem Einsetzen des frischen Wachstums. Wenn Sie ein Granulat verwenden Dünger die du auf die Erde streust, gieße die Baum tief nach dem Auftragen Dünger. Dünger ist zu anderen Jahreszeiten nicht erforderlich.

Anschließend kann man sich auch fragen, wie beschneidet man einen Kumquat-Baum?

Ziehen Sie den Mulch einige Zentimeter vom Stamm des Baum. Kumquat-Bäume nicht benötigen Beschneidung außer um Saugnäpfe zu entfernen, die die Bäume Ressourcen. Wenn du möchtest Pflaume die formen Baum, tun Sie dies, nachdem Sie die Früchte geerntet haben, aber bevor die Blumen im Frühling blühen.

Wie lange lebt ein Satsuma-Baum?

Die durchschnittliche Lebensdauer einer Zitrusfrucht Baum beträgt etwa 50 Jahre.

Beliebt nach Thema