Wie beeinflussten Propagandaplakate den ersten Weltkrieg?
Wie beeinflussten Propagandaplakate den ersten Weltkrieg?
Anonim

Propaganda suchte Sympathie zu erwecken für Krieg Ziele und Kampfkräfte und die Entmenschlichung des Feindes. Letzteres ist in der Propaganda von Großbritannien und Frankreich, die die Deutschen als barbarisch und animalisch darstellten. Das Volumen von Propaganda produziert während Erster Weltkrieg war beispiellos.

Welche Rolle spielte demnach die Propaganda im ersten Weltkrieg?

Weltkrieg war der erste Krieg, in dem Massenmedien und Propaganda gespielt ein wichtiges Rolle die Leute zu Hause darüber zu informieren, was war auf den Schlachtfeldern auftreten. Dies war auch der erste Krieg, in dem die Regierung systematisch produzierte Propaganda um die Öffentlichkeit anzusprechen und ihre Meinung zu ändern.

Zweitens, wie haben Propagandaplakate die Menschen dazu ermutigt, den Krieg zu unterstützen? Es könnte ängstliche und besorgte Gefühle und Nationalstolz wecken. Andere Familie Mitglieder oder Freunde, die in früheren Kriegen gestorben waren, und niemand wollte sich den Tragödien noch einmal stellen, damit sie von der poster.

Anschließend kann man sich auch fragen, wer im Ersten Weltkrieg Propagandaplakate erstellt hat.

Um diese beliebte Werbeform mit Kernbotschaften über die Krieg, das öffentliche Informationskomitee der US-Regierung gebildet eine Division of Pictorial Publicity im Jahr 1917. Der Vorsitzende, George Creel, bat Charles Dana Gibson, einen der berühmtesten amerikanischen Illustratoren dieser Zeit, seinen Partner bei diesen Bemühungen zu sein.

Was ist der Zweck eines Propagandaplakats?

Poster diente als Propaganda Werkzeuge in der Vergangenheit, insbesondere während des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Die Regierung der Vereinigten Staaten hat propaganda poster Bürger zu ermutigen, Maßnahmen zu ergreifen, indem sie sich anwerben, Kriegsanleihen kaufen oder in Fabriken arbeiten. Propagandaplakate appellieren oft an Emotionen über Logik.

Beliebt nach Thema