Was hat der McKinley Tariff Act bewirkt?
Was hat der McKinley Tariff Act bewirkt?
Anonim

Beschreibung. Nach 450 Änderungen ist die Tarifgesetz von 1890 war überschritten und die durchschnittlichen Zölle über alle Einfuhren von 38 % auf 49,5 % erhöht. McKinley war bekannt als "Napoleon des Schutzes", und Preise wurden bei einigen Gütern erhöht und bei anderen gesenkt, immer in dem Versuch, die amerikanischen Produktionsinteressen zu schützen.

Worauf schränkte der Tarif von 1894 folglich ein?

Der Wilson-Gorman Tarif von 1894 (auch Einkommensteuergesetz genannt) 1894) war ein vom Kongress verabschiedeter Gesetzentwurf, der die Tarife bei bestimmten Einfuhren in die Vereinigten Staaten. In der endgültigen Version wurden die Zölle leicht gesenkt, aber eine Reihe anderer Bestimmungen hinzugefügt. Einer von diesen war eine 2%ige Bundeseinkommensteuer.

Was hat der Dingley-Tarif zusätzlich bewirkt? Die Dingley Gesetz von 1897 (Kap. 151, 24. Juli 1897), eingeführt vom US-Repräsentanten Nelson Dingley Jr., aus Maine, aufgewachsen Tarife in den USA, um dem Wilson-Gorman. entgegenzuwirken Tarif Gesetz von 1894, das hatte gesenkt Preise. In Kraft getreten unter William McKinley im ersten Jahr, in dem er war im Büro.

Anschließend stellt sich die Frage, was das Quizlet zum McKinley Tariff Act von 1890 war.

1890 - Die Tarifgesetz von 1890, allgemein genannt die McKinley-Tarif. Die Tarif den durchschnittlichen Einfuhrzoll auf fast fünfzig Prozent angehoben, und Gesetz zum Schutz der heimischen Industrie vor ausländischer Konkurrenz. Die McKinley-Tarif wurde durch den Wilson-Gorman. ersetzt Tarif im Jahr 1894, die prompt gesenkt Tarife.

Was hat Präsident McKinley getan?

Während seiner Präsidentschaft, McKinley führte die Nation im Spanisch-Amerikanischen Krieg zum Sieg, erhöhte Schutzzölle, um die amerikanische Industrie zu fördern, und hielt die Nation durch die Ablehnung von kostenlosem Silber auf dem Goldstandard (effektiv expansive Geldpolitik).

Beliebt nach Thema