Warum fühlt sich meine Haut nach dem Duschen klebrig an?
Warum fühlt sich meine Haut nach dem Duschen klebrig an?
Anonim

Die kurze Erklärung ist dies … die blitzsaubere Gefühl auf Ihrem Haut nach dem Duschen kommt tatsächlich von Seife, die hartes Wasser nicht wegwaschen konnte. Die meisten Badeprodukte schäumen oder reinigen in hartem Wasser nicht gut, sodass Seifenreste auf Ihrem zurückbleiben Haut. Ihre Haut ist nicht quietschend … es ist klebrig.

Warum fühlt sich meine Haut dementsprechend klebrig an?

Klebrig oder klamm Haut kann durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden, von denen einige eine medizinische Notfallversorgung erfordern. Die Feuchtigkeit von klebrige Haut ist die Folge von Schwitzen. Viele Dinge können dazu führen, dass Sie übermäßig schwitzen, von einem Schock oder einem Herzinfarkt bis hin zu einer Infektion oder einer Panikattacke.

Warum fühlt sich mein Wasser klebrig an? Schwer Wasser enthält gelöste Mineralien wie Calcium und Magnesium. Diese Mineralien machen es schwerer für Wasser mit Seife eine Lösung zu bilden und hinterlässt einen schlammigen Rückstand. Seifenschaum kann nicht nur von hartem Wasser verstopfen deine Poren, viele Leute finden, dass es auch dazu führt, dass sie Gefühl trocken, juckend und gereizt.

Warum macht Seife meine Haut klebrig?

In hartem Wasser enthaltene Mineralien wie Kalzium, Eisen und Magnesium verbinden sich mit den chemischen Substanzen in der Seife, wodurch ein dicker, weißer Rückstand entsteht, der haften bleibt Haut. Dieser Film weigert sich aufzulösen, Herstellung es klebrig fühlen, schleimig oder sogar trocken.

Warum fühlt sich meine Haut nach der Anwendung der Lotion klebrig an?

Wenn jemand Die Haut fühlt sich nach dem Auftragen der Feuchtigkeitscreme klebrig an (und mir ist es auch passiert) normalerweise bedeutet das, dass du Haut Pflegeprodukte sind entweder nicht miteinander verträglich oder eines oder mehrere dringen nicht in Ihre Haut ein Haut.

Beliebt nach Thema