Warum heißt eine Weste Weste?
Warum heißt eine Weste Weste?
Anonim

Der Begriff Weste leitet sich von der französischen Sprachweste „Jacke, Sportmantel“ab, der Begriff für a Weste-Weste auf Französisch ist heute "gilet", die italienische Sprache Veste "Robe, Kleid" und die lateinische Sprache Vestis. Der Banyan, ein Kleidungsstück Indiens, ist allgemein eine Weste genannt in indischem Englisch.

Außerdem, was ist der Zweck einer Weste?

In der aktiven Kleidung, die Major Funktion einer Weste ist es, den Kern warm zu halten, während die Extremitäten sowohl Wärme als auch Feuchtigkeit/Schweiß abführen können. Unter bestimmten Bedingungen kann ein Athlet feststellen, dass eine Jacke an den Achseln nicht gut genug belüftet oder dass im Bereich von Bauch und Nacken mehr Schutz vor den Elementen benötigt wird.

Gilt eine Weste auch als formell? In England zum Beispiel wird das Kleidungsstück häufiger als Weste bezeichnet, während wir in Amerika eher davon sprechen als Weste. Und für einige, a Weste ist betrachtet ein legeres Kleidungsstück und eine Weste a more formell Kleidungsstück, das mit einer Krawatte getragen wird.

Was ist der Unterschied zwischen einer Weste und einer Weste?

Das wichtigste Unterschied zwischen das zwei ist das a Weste ist ein informelles Kleidungsstück, das ohne etwas darunter getragen werden kann. Auf der anderen Seite a Weste ist ein formelles Kleidungsstück, das normalerweise über einem Hemd und einer Krawatte getragen wird.

Kann ich eine Weste tragen?

Du kann tragen ein unübertroffener Weste mit allem, von einer Hose bis hin zu dunkel geschnittenen Jeans. Ein langärmeliges Hemd ist das einzige, was wirklich Sinn unter einem macht, aber du kann Krempel die Ärmel hoch, wenn du es bist Verschleiß es als lässiger Stil.

Beliebt nach Thema